Geschick & Geschichte

Die Bilder und Texte entstanden mit der Absicht den heutigen Zustand des Motivs, unter Berücksichtigung des geschichtlichen Hintergrunds, darzustellen, und durch ausdrucksstarke Farben und abstrakte Texte im Betrachter einen dazu passenden Gefühlszustand hervorzurufen.

Das Projekt wurde 2012 fertiggestellt und war zwischen August 2012 und Juni 2014 als Wanderausstellung in verschiedenen Städten und Gemeinden des Kreises zu sehen.

Das Projekt „Geschick und Geschichte“ hat alte Gebäude, Seniorinnen und Senioren sowie Bäume des Main-Kinzig-Kreises zum Thema. Der MKK wird dabei als Lebensraum für Menschen, Natur und Architektur betrachtet. Hierbei spielt die Lebensgeschichte jedes einzelnen Elementes eine große Rolle.

Der Künstler hat im Zuge seiner Auseinandersetzung mit seinem eigenen Lebensraum (MKK) die biografischen Hintergründe der verschiedenen Motive über geschichtliche Recherche, persönliche Gespräche und optische Auseinandersetzung erarbeitet. Daraus sind zwölf Stationen zu fünf Gebäuden, fünf Bürgern/Bürgerinnen des MKK und zwei alten Bäumen entstanden, die jeweils als Tuschebild und Textcollage umgesetzt wurden.

Video zu Geschick und Geschichte, produziert von Jonas Dengler (frames & bytes)

Zyklus 1

behandelt Geschichte und Schicksal, von alten Gebäuden aus dem Main-Kinzig-Kreis (Hess.), bzw. die Spuren der Zeit, welche heute noch an den Gebäuden zu finden sind.

 

GuG01
Auferstanden
50 × 70 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier / Kernseife
2012

GuG02
Die Erde schweigt
50 × 70 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier / Biebelseiten
2012

GuG03
Zwischen den Elementen
50 × 70 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier / Asche
2012

GuG04
Verwurzelt
50 × 70 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier / Eichenholz
2012

GuG05
Seite an Seite
70 × 100 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier / Glas
2012

Zyklus 2

behandelt Menschen in der zweiten Lebenshälfte, die zumindest über einen relevanten Lebensabschnitt im Main-Kinzig-Kreis gelebt haben. Die Bilder ergaben sich aus ausführlichen Gesprächen und sollen einen Eindruck der häutigen Persönlichkeit, unter Berücksichtigung aller vorhergegangenen Geschehnisse im Leben der abgebildeten Person vermitteln.

GuG06
Blankes Eisen
40 × 50 cm | 25 × 30 cm
Tusche / Papier
2012

GuG07
Blaugrau
40 × 50 cm | 25 × 30 cm
Tusche / Papier
2012

GuG08
Das Haus
40 × 50 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier
2012

GuG09
Morgens bis Abends
40 × 50 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier
2012

GuG10
Weißer Rahmen
40 × 50 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier
2012
in Privatbesitz

Zyklus 3

beschäftigt sich mit Bäumen, die eine interessante Geschichte haben, und/oder einen besonderen Eindruck bei vorbeigehenden Menschen hinterlassen. Mit nur zwei Stationen und vier Exponaten ist der dritte Zyklus des Projekts Geschick und Geschichte der bescheidenste.

 

GuG11
Ich stand hier
30 × 40 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier
2012

GuG12
Rot
30 × 40 cm | 30 × 40 cm
Tusche / Papier
2012

Wanderausstellung

Die Wanderausstellung Geschick und Geschichte zu dem gleichnamigen Projekt hatte folgende Stationen:

Zeitraum Gemeinde/Stadt Ausstellungsort
2012 Februar Gelnhausen Main-Kinzig-Forum
2012 Aug. – Nov. Rodenbach Rathaus
2012 Dez. – 2013 Jan. Bad Soden-Salmünster Spessarttherme
2013 März Gelnhausen ehemalige Synagoge
2013 Mai Nidderau Rathaus
2013 Juni Bruchköbel Artrium
2013 Aug Hanau Brockenhaus
2013 Sept Neuberg Rathaus
2013 Okt Großkrotzenburg Rathaus
2014 Steinau a. d. Str. Brüder-Grimm-Haus